Der Treppenhausspezialist

 

X In den vielen Jahren haben wir weit über 200 Treppenhäuser überarbeitet. Durch die vielen Restaurierungen und Gestaltungen hat sich der Blick für das Detail und den "Nutzraum Treppenhaus" entwickelt.

So sind wir in der Lage den besten Kosten-Nutz-Einsatz für den Eigentümer zu generieren. Es sind oft kleine Details in der Farbigkeit oder Ausführung, die ein Treppenhaus ausmachen. Auch gibt es Gestaltungsmethoden die nicht immer einen hohen Mehrkosteneinsatz erfordern.

 

Wichtig ist die richtige Überarbeitung des Untergrundes. Oft finden sich mehlende weiche Untergründe wie beispielsweise Leimfarben unter einer Dispersionsfarbe. Hier kann es zu Abplatzungen kommen, die wiederum Kostenintensiv sein können. Durch die umfangreiche Ausbildung in der Restaurierung können wir hier kostensparende Wege anbieten.



Als Unternehmen können wir im Treppenhaus Maler, Tischler, Elektro- und Bodenverlegearbeiten ausführen. Auch ist es nicht unüblich, wenn ein Treppenhaus das unter Denkmalschutz steht einfach nur farblich aufgefrischt wird. Hier können wir mit unseren Restaurator Schimpf sowohl Denkmalrechtliche Untersuchungen als auch realistische und einfache Restaurierungskonzepte anbieten.

So werden oft im Treppenhaus aus dem Jugendstil oder der Gründerzeit auch Bakelit Lichtschalter, Paneelleiste, Deckenmalerei und Marmorimitation / Marmormalerei angebracht.

Auch sind wir in modernen Gestaltungen geübt und können unsere Erfahrung hier weitergeben.