Gründerzeit Treppenhaus in Kreuzberg

In der Großbeerenstraße wurde von der Firma Malermeister Schimpf das Treppenhaus vollständig Rekonstruiert. Im Treppenhaus wurde von der Firma Restaurierung und Gestaltung / exklusive Malerarbeiten alle Vorarbeiten und Gestaltungsarbeiten ausgeführt. Neben der historischen Fassung und der Deckenmalerei im Durchgang wurden alle Decken- und Wandflächen im Treppenhaus Rekonstruiert. Die historische Holzimitation wurde als Holzmalerei an allen Holzbauteilen wieder bemalt.

Die Gründerzeit - Deckenmalerei der ersten Fassung in der Durchfahrt wurde vom Malerbetrieb der Berliner Malerinnung freigelegt. Anhand der Freilegung konnte die Decke im Altbau – Denkmal komplett neu rekonstruiert werden. Die Freilegungen und Restaurierung wurde vom Restaurator der Unteren Denkmalbehörde Kreuzberg begleitet. Die Deckenmalerei wurde vom Malermeister Schimpf mit Pausen und Schablonen neu hergestellt.Freilegung einer Deckenmalerei in der Durchfahrt


Die Deckenmalerei wurde vom Restaurator für historische Malerei anhand des Originals neu rekonstruiert. Der Malerbetrieb Restaurierung und Gestaltung exklusive Malerarbeiten hat sich auf Altbau – Treppenhäuser aus der Gründerzeit spezialisiert. Malermeister Schimpf konstruiert, gestaltet und restauriert die Altbauten incl. aller Vorarbeiten.Konstruktion der Deckenmalerei


Bevor das Team von Malermeister N. Schimpf beginnt, Untersucht der staatl. geprüfte Techniker die historischen Farbfassungen und erstellt ein Ausführungs- und Farbplan. Zu den zusätzlichen Arbeiten gehört auch das herstellen von Farben und Lasuren. Von den ersten Schritten der Malerarbeiten über die Beratung des Auftraggebers oder die ´zusammenarbeit mit dem Restaurator der Unteren Denkmalbehörde bis zur Restaurierung begleitet der staatl. geprüfte Techniker alle Arbeitsgänge.Farbplan für den Eingangsbereich



Im Gründerzeit Denkmal Berlin / Großbeerenstraße hat Malermeister u. staatl. gepr. Techniker Norbert Schimpf eine historische Deckenmalerei aus der Gründerzeit zum Teil freigelegt und anhand der vorhandenen Malerei neu rekonstruiert. Die Deckenmalerei wurde zum überwiegend mit Schablonen, Ritzer und Begleitstrichen hergestellt. Am Stuck wurde eine Vergoldung an exponierten Stellen angelegt. Norbert Schimpf hat die Arbeiten des Restaurator ´s für historische Malerei in Eingang / Durchfahrt und Treppenhaus ausgeführt. Die Deckenmalerei wurde auf reversiblen Materialien gearbeitet, so dass immer auf die historische Erstfassung zurückgearbeitet werden kann. Der Malerbetrieb Restaurierung & Gestaltung exklusive Malerarbeiten hat im Altbau Treppenhaus alle Vorarbeiten und Restaurierungen ausgeführt Der Größte Teil der Arbeiten die der Maler – Innungsbetrieb Malermeister Schimpf an den Decken und Wandflächen liegt in dem Anbringen der Schablonen.  Die Großbeerenstraße Kreuzberg war das erste Treppenhaus das Malermeister Schimpf für Herrn Hanke (Bauleiter) hergestellt hat. Der Malerbetrieb Restaurierung und Gestaltung Norbert Schimpf hat sich auf Restaurator - Arbeiten für historische Maltechnik im Treppenhaus und in der Durchfahrt spezialisiert.Deckenmalerei im Durchgang vom Restaurator für historische Malerei




An der Decke in der Durchfahrt des Berliner Altbau – Treppenhaus ‘es befindet sich eine vom Restaurator für historische Malerei arbeitenden Malermeister rekonstruierte Deckenmalerei. Der Stuck wurde überarbeitet, bemalt und vergoldet. Die Vergoldung findet ich auch an den Kapitellen der Säulen wieder. Um die historische Fassung nicht zu beschädigen wurden zuvor die Malerarbeiten auf reversiblen Materialien hergestellt. Das Altbau – Treppenhaus stammt aus dem Berlin der Gründerzeit und hat seinen alten Charme wieder zurückbekommen.Deckenmalerei und Wandmalerei in der Durchfahrt


Zu sehen ist das Ensemble einer Deckenmalerei und einer Wandmalerei mit Eingangstor in Holzmalerei. Der Maler – Innungsbetrieb Gestaltet und Restauriert Treppenhäuser aus der Gründerzeit und stellt diese wieder so her, wie sie aussahen. Norbert Schimpf ist Malermeister und staatl. geprüfter Techniker für Farb- und Lacktechniken und hat sich auf die Arbeiten des Restaurator im Malerhandwerk Spezialist. Der Betrieb Restaurierung und Gestaltung exklusive Malerarbeiten stellt so gesamte Konzepte von den Vor- und Malerarbeiten bis zur Restaurierung im Treppenhaus und Altbau her. Der Malerbetrieb gehört zu den Betreiben der Berliner Malerinnung.Entree mit Deckenmalerei und Wandgestaltung



Freilegung der Deckenmalerei an den Laufdecken zur Farb- und Gestaltungsuntersuchung. Malermeister und Restaurator für historische Malerei Norbert Schimpf hat die Erstfassung der Deckenmalerei freigelegt. Anhand der Aufzeichnungen und Pausen können die Deckenmalerei gemalt werden.Freilegung an den Lauf- und Podestdecken


Freilegung der Erstfassung der Wandkassetten - Ornamentik im Treppenhaus von Malermeister und Restaurator für historische Malerei Norbert Schimpf. Die Freigelegte Wandfläche zeigt die historische Malerei und Farbgebung. Die Malerfirma Restaurierung und gestaltung hat sowohl die Malerarbeiten aus auch die Restaurierung bzw. Rekonstruktion übernommen.Freilegung der historischen Wandgestaltung


Die Freigelegte Holzmalerei wurde 1 zu 1 als Holzimitation von Malermeister und Restaurator für historische Malerei Norbert Schimpf übernommen. Alle Holzbautele sind im selben Duktus überarbeitet. Zuvor wurden die Malerarbeiten von der Malerfirma restaurierung & gestaltung am Holz ausgeführt.Holzmalerei an den Holzbauteilen



Fertiggestellte Deckenmalerei von Malermeister Schimpf. Zuvor wurde der Untergrund reversibel überarbeitet. Nach den Malerarbeiten wurde mittels Pausen und Schablonen die Deckenmalerei aufgemalt. Zu sehen ist auch die Holzmalerei bzw. Holzimitation an den Deckenwangen. Restaurierung und Gestaltung, exklusive Malerarbeiten ist der Spezialist für Deckenmalerei und Treppenhausgestaltung in Berlin. Der Malerinnungsbetrieb Norbert Schimpf beschäftigt sich fast ausschließlich wie auf diesen Bild zu sehen um vom Restaurator ischen Arbeiten für Malerei und Farbgestaltung aus den verschiedenen Epochen wie aus der Gründerzeit.Deckenmalerei von Malermeister Schimpf






Zu sehen ist die Freilegung vom Restaurator, erste Fassung (vorn) und zweite Fassung hinten, und die Rekonstruktion von Malermeister und staatl. geprüfter Techniker Norbert Schimpf. Die Rekonstruktion wurde auf reversiblen Materialien aufgebracht. Die dazu notwendigen Malerarbeiten hat der Malerbetrieb Schimpf vor der Gestaltung der ersten Fassung hergestellt. Das Treppenhaus befindet sich in Berlin Kreuzberg und wurde komplett Restauriert bzw. Rekonstruiert.Freilegung mit Ansatz vom Restaurator für Farbgebung


Querschnitt der Gründerzeit - Ausmalung im Treppenhaus mit Deckenmalerei, Wandgestaltung und Holzmalerei. Vor der Rekonstruktion des Treppenhauses hat Malermeister schimpf die Malerarbeiten auf einem Reversiblen Spachtel und Malerflies ausgeführt. Danach hat die Firma restaurierung und gestaltung mittels Pausen und Schablonen die Historische Deckenfassung und Wandfassung aufgemalt. Die Erstfassung aus der Gründerzeit wurde vorher vom Restaurator für historische Malerei ermittelt. Nach dem Freilegen der Holzbauteile wurde eine Holzimitation gefunden. Daraufhin wurden an allen Holzbauteilen eine Holzmalerei im selben Duktus aufgemalt. Das Altbau – Denkmal steht in Berlin Kreuzberg und wurde von den Entree bis zum DG komplett Restauriert und / oder Rekonstruiert.Deckenmalerei mit Wandmalerei und Holzmalerei



An den Decken- und Wandflächen wurden alle Malerarbeiten auf zurückbaubare Materialien aufgebracht. Danach hat der Malermeister und Techniker für Farb- und Lacktechnik die Gründerzeit Malerei aufgebracht. Hierbei hat der Restaurator für Malerei und Farbgestaltung sich an die Freilegung der ersten Farbfassung gehalten. Die Deckenmalerei und die Wandmalerei sind wurden mit Schablonen, Pausen, Begleitstrichen und Ritzer bemalt. Der Malerbetrieb Restaurierung und Gestaltung gehört zur Berliner Malerinnung.Deckenmalerei vom Restaurator für historische Malerei


Nach dem Freilegen der Holzbauteile im Treppenhaus konnte ermittelt werden welchen Duktus die Holzimitation hatte. Der als Restaurator für historische Malerei arbeitende Malermeister Schimpf hat die Holzmalerei aus der ersten Fassung der Freilegung übernommen. Bevor die  Holzmalerei aufgebracht wurde hat Norbert Schimpf die dafür Notwendigen Malerarbeiten übernommen. Zu sehen ist auch die Deckenmalerei im Treppenhaus. Die Firma Restaurierung und Gestaltung / exklusive Malerarbeiten hat alle Deckenmalereien an den Lauf und Podestdecken rekonstruiert.Holzimitation und Holzmalerei


Die Malerarbeiten an den Decken- und Wandflächen wurden vor der Restaurierung der historischen ersten Fassung ausgeführt. Malermeister Norbert Schimpf der sich auf die Arbeit eines Restaurator im Malerhandwerk spezialisiert hat, hat die historische Fassung hierbei übernommen. Das Treppenhaus wurde genauso hergestellt wie es zur Erbauungszeit aussah. Der Altbau gehört zum Denkmal Berlin und wurde komplett vom Maler – Innungsbetreib rekonstruiert. Neben der von der Firma Restaurierung und Gestaltung überarbeiteten Decken und Wandmalerei wurde auch alle Holzbauteile (im Bild Wangen) als Holzimitation bemalt. Der Duktus der Holzmalerei wurde anhand der Freilegung ermittelt.Gründerzeit – Deckenmalerei und Wandmalerei mit Holzimitation



Malermeister und staatl. geprüfte Techniker Norbert Schimpf hat sich als Restaurator für historische Malerei im Treppenhaus spezialisiert. Das Altbau – Treppenhaus stammt aus der Gründerzeit. Der Maler Innungsbetrieb Restaurierung und Gestaltung hat hier die Malerarbeiten, Deckenmalerei, Wandmalerei, Holzmalerei übernommen. Die Decken- und Wandmalerei hat Norbert Schimpf mit Pausen, Ritzer und Schablonen hergestellt. Am Gitter befindet sich eine Vergoldung. Die Holzimitation wurde an der Traljen, Wangen stufen und Türen in Lasur aufgebracht.Holzimitation mit Deckenmalerei


Nachdem die Malerarbeiten fertiggestellt wurden hat Malermeister Schimpf die historische Wandmalerei und Deckenmalerei aus der Gründerzeit sowie die Holzimitation bzw. Holzmalerei im Treppenhaus übernommen. Die Firma Restaurierung und Gestaltung hat sich auf historische Malerarbeiten spezialisiert. Norbert Schimpf arbeitet als Restaurator für Malerei in der Altbau - Denkmalpflege. Das Unternehmen befindet ich in Berlin. Neben den Arbeiten des Restaurator ’s übernimmt Malermeister Schimpf auch exklusive Malerarbeiten.Deckenmalerei, Wandmalerei, Holzimitation vom Restaurator für Malerei


Historische Holzimitation an einer Tür. Der Malerbetrieb Restaurierung und Gestaltung / Malermeister Schimpf hat auf der Tür die Malerarbeiten und die Holzmalerei nach der historischen Fassung ausgeführt. Norbert Schimpf ist Spezialist für Holzmalerei und arbeitet als Restaurator für alte Maltechniken.Holzimitation / Holzmalerei





Die Großbeerenstraße war das erste Projekt, das der Malermeister & staatlich geprüfte Techniker mit dem Bauleiter Joachim Hanke durchgeführt hat. Norbert Schimpf, hat sich als Restaurator für historische Malerei, in Berlin einen Namen gemacht, und in zwischen viele Treppenhäuser für Herrn Hanke gestaltet bzw. restauriert.